“Who the fuck is Gary?”





omr-festival_head
Wenn die Online Marketing Rockstars zum alljährlichen OMR Festival nach Hamburg rufen, wird es laut, bunt und ziemlich inspirierend. Hier tummeln sich zwei Tage lang 25.000 Besucher, darunter erfolgreiche Marketing-Persönlichkeiten, bekannte Influencer und Online-Experten in drei Hallen auf der Hamburger Messe. Wie immer wollten wir uns auch diesmal am liebsten zerteilen, um nichts zu verpassen, denn das Programm ist vollgepackt mit spannenden Events und interessanten Speakern. Unter anderem stand Gary Vaynerchuk - ein Superstar im Onlinemarketing auf der Bühne – mit Casey Neistat und Scott Galloway. Die Stimmung wurde nochmal deutlich gehoben von den Fanta 4, die als Überraschungsact die Bühne gestürmt haben. Übrigens hat dort OMR-Geschäftsführer Philipp Westermeyer einen oscarreifen Vortrag gehalten, bei dem wir auch unsere Finger im Spiel hatten – mehr dazu bald. Auf der Expo haben wir dann noch die 200 Aussteller abgeklappert und bei dem Stand von Futurecandy das VR-Headset und den Touchcontroller von Oculus getestet. Und natürlich haben wir uns auch in einigen Masterclasses über die Entwicklungen in den Bereichen Mobile, Big Data und Native Advertising auf den neuesten Stand gebracht. Gekrönt wurde das Mega-Event durch eine fette Aftershowparty, die von niemand Geringerem als den Beginnern eingeheizt wurde.
Die responsive Event-Website zum OMR Festival stammt natürlich von No agency. Hier durften wir uns mal wieder in der knalligen, bunten OMR-Bildwelt austoben. So macht Arbeiten Spaß! Zusätzlich haben wir dieses Jahr außerdem die App konzipieren und gestalten dürfen, die den Besuchern die Orientierung und Zeiteinteilung erleichtert hat.
Long story short: Ihrem Rockstars-Image haben die Jungs und Mädels von OMR jedenfalls alle Ehre gemacht – Respekt! Die Tickets für nächstes Jahr sind übrigens schon auf der neuen Event-Website erhältlich…
Link: www.onlinemarketingrockstars.de/festival/
omr17_headerbild_wp

Interessante Artikel